655410bd9dd3fe393058fda7
655411c6285fcf359cdfeaa0
666b4df353eb671574475947

Stefan Kemmler

Rheinplan Gesellschaft für strategische Vermögensplanung mbH

Im Zollhafen 24

50678 Köln

Rheinplan Finance
Rheinplan Finance

Finanzberatung für "Best Ager"

Als Honorarberater in Köln habe ich mich auf die Bedürfnisse von vermögenden „Best Agern“ – der sog. Generation 50plus – spezialisiert. Im Fokus stehen das Sichern des gewünschten Lebensstandards im wohlverdienten Ruhestand, der Erhalt stetiger Selbstbestimmung und die steueroptimale Nachlassplanung.

Mit meiner umfassenden Ruhestandsplanung setze ich auf Weitblick. Nur so kann ich eine hochwertige Vermögensberatung und Vermögensverwaltung sicherstellen. Das Ergebnis: Ihre finanzielle Gelassenheit.

Taucher. Motorradfahrer. Herzmensch.

Nicht nur im Berufsleben gehe ich den Dingen auf den Grund. 2015 war ich das erste Mal tauchen. Die Unterwasserwelt im roten Meer hat mich sehr fasziniert. Es war für mich wie in dem Film „Findet Nemo“. Mittlerweile habe ich zwei Tauchscheine, sodass ich im Urlaub schöne Orte unter Wasser erkunden und dabei sehr gut entspannen kann. Ich mag aber auch, wenn die Post abgeht. Daher bin ich mittlerweile leidenschaftlicher Motorradfahrer. Mir geht es dabei nicht ums Rasen, sondern um kurvige Strecken zu fahren und die Freiheit zu genießen. Um mich für beide Hobbys und generell fit zu halten, nutze ich meine Mittagspause für Sport im Fitnessstudio. Mein Umfeld beschreibt mich als aufmerksamen, herzlichen und kümmernden Menschen. Natürlich habe ich auch Eigenarten. Das sind Perfektionismus und als kölsche Jung litt ming Hätz op d’r Zung. Ich bin also gewissenhaft, direkt und ehrlich.

  • Geldanlage

    Finden Sie zu Ihrer passenden Geldanlage.

    Anlageziel

    Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg. Das wusste bereits der chinesische Philosoph Laotse 600 Jahre vor Christus. Das gilt auch für die Geldanlage. Die wichtigsten Fragen vor der Investition sind: Welches Budget steht Ihnen Verfügung? Welches Ergebnis möchten Sie erzielen? Wieviel Zeit haben Sie dafür? Welche Eigenschaften sind Ihnen wichtig?

    Risikoprofil

    Ohne Risiko gibt es keine Rendite. Daher ist es von besonderer Bedeutung sich nach Definieren des Anlageziels ausgiebig Gedanken über das für Sie passende Risiko zu machen. Welches Risiko ist für die Zielerreichung notwendig? Welches Risiko sind Sie bereit einzugehen? Welches Risiko ist Ihnen bewusst? Welches Risiko können Sie tragen?

    Anlageempfehlung

    Auf Grundlage Ihres Anlageziels, Ihres Risikoprofils und den Erkenntnissen der Kapitalmarktforschung erstellen wir einen Portfoliovorschlag bestehend aus globalen Aktien- und Anleihen-ETFs bzw. Indexfonds. Dieser enthält die genaue Zusammensetzung, die Anlagestruktur, das Backtesting, die Jahresperformance, die Produkt- und Anlegerinformationen.

    Wissensvermittlung

    Damit Sie die Hintergründe für die erstellte Anlageempfehlung nachvollziehen können, zeigen wir Ihnen wichtige Grundsätze auf, die Sie in unserem E-Book in Ruhe nachlesen können. Im Wesentlichen gehen wir darin auf Inflation, Rendite, Finanzwissenschaften, Investmentansätze, Portfoliokonstruktion und Depot vs. Police ein.

    Honorar

    Anlagekonzept & Anlageberatung: ab 2.975 Euro inkl. MwSt. einmalig

    Umsetzung: ab 595 Euro inkl. MwSt. einmalig (optional)

    Vermögensverwaltung: ab 357 Euro inkl. MwSt. monatlich (optional)

  • Vorsorge

    Gehen Sie entspannt in Ihren Ruhestand.

    Definition Ihrer Ziele

    Deutsche Verbraucher denken erfahrungsgemäß primär an Anlagemöglichkeiten. Dies ist insofern verständlich, als dass in klassischen Vermögensberatungen die Vermittlung von Anlageprodukten im Vordergrund steht. Die Ziele des Verbrauchers spielen in Wahrheit eine untergeordnete Rolle. Diese sind jedoch für eine qualifizierte Empfehlung auf Basis einer Planung essentiell. Daher möchten wir so viel wie möglich von Ihnen erfahren.

    - Wann möchten Sie Ihr Berufsleben beenden?

    - Wie möchten Sie 365 Tage Freizeit pro Jahr gestalten?

    - Welches Einkommen benötigen Sie dafür lebenslang?

    - Welches Alter werden Sie wahrscheinlich erreichen?

    - Welche finanziellen Wünsche wollen Sie sich erfüllen?

    - Wie hoch soll Ihr Nachlass mindestens sein?

    - Welche Inflationsrate soll angenommen werden?

    Ermittlung Ihrer Risiken

    Sicherheit ist eines der größten Bedürfnisse des Menschen. Trotzdem gehen Verbraucher viel zu hohe Risiken ein – allerdings ohne es zu wissen. Die Ursache liegt häufig im Fehlen von Informationen oder dem Verschweigen von Risiken durch Vermögensberater. Folglich sind Verbraucher nicht in der Lage, die Geeignetheit von Produkten zu bewerten. Vielmehr ist es bei Bekanntwerden meist schon zu spät. Wir beleuchten und kommunizieren Risiken.

    - Welche Risiken existieren bei Vollmachten & Verfügungen?

    - Welche Risiken sind für die Zielerreichung notwendig?

    - Welche Risiken sind Sie bereit einzugehen?

    - Welche Risiken sind Ihnen bewusst?

    - Welche Risiken können Sie tragen?

    - Welche Risiken birgen bestehende Geldanlagen?

    - Welche Risiken bestehen bei Ihrem Nachlass?

    Aufbau Ihrer Strategie

    Basierend auf Ihren Zielen, den ermittelten Risiken und den einschlägig wissenschaftlichen Erkenntnissen für eine erfolgreiche Vermögensanlage strukturieren wir Ihr gesamtes Vermögen so, dass Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihre Ziele erreichen werden. Dabei betrachten wir natürlich auch Worst-Case-Szenarien. Denn eine Strategie ist erst dann eine gute Strategie, wenn sie auch unter herausfordernden Gegebenheiten funktioniert.

    - Handlungsempfehlungen

    - Vermögensoptimierung

    - Monte-Carlo-Simulation

    - Liquiditätsplanung

    - Anlageempfehlung

    Honorar

    Ruhestandsplanung & Vermögensberatung: ab 5.950 Euro inkl. MwSt. einmalig

    Umsetzung: ab 595 Euro inkl. MwSt. einmalig (optional)

    Vermögensverwaltung: ab 357 Euro inkl. MwSt. monatlich (optional)

  • Honorare

    Gute Gründe für unsere Honorargestaltung:

    Einzigartigkeit

    In der Finanzindustrie ist üblich, dass die Vergütung wie folgt berechnet wird: Basiswert x Prozentsatz. Bei dem Basiswert sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. So werden sehr häufig das Anlagevermögen, Sparquoten und Erfolge als Referenzwert eingesetzt. Der Grundgedanke dahinter ist, so viel Geld wie irgend möglich an einem Anleger zu verdienen – insbesondere an vermögenden Anlegern. Denn diese subventionieren dadurch weniger Vermögende. Nach unserem Verständnis hat eine Dienstleistung einen fest definierten Wert, der für jeden Mandanten – unabhängig seiner eigenen Finanzstärke – gleich ist.

    Fairness

    Die Vergütung sollte in einem fairen Verhältnis zur Leistung und dem Vermögen stehen. Unsere Pauschalhonorare basieren auf einem erfahrungsgemäßen Zeitaufwand für die beauftragte Dienstleistung und einem angemessenen Stundensatz. Setzt man die Honorare der Beratungsmodule ins Verhältnis zum geplanten Anlagevermögen, so kommt man zu dem Ergebnis, dass das einmalige Honorar maximal 1,5% und das laufende Honorar unter 1% des Anlagevermögens inklusive Mehrwertsteuer beträgt. Dadurch wird die Amortisation des Einmalaufwands schnell erreicht, die Begleitung beträgt nur einen kleinen Teil des Ertrags.

    Planungssicherheit

    Im Vorfeld alle anfallenden und exakten Ausgaben zu kennen – ohne dass Überraschungen auftreten – ist eher eine Seltenheit. Sind wir einmal ehrlich: unerwartete Rechnungen zu erhalten ist sehr unangenehm. Daher kennen unsere Mandanten alle auf sie zukommenden Kosten von Beginn an. Übrigens: bis auf die Bank- und Produktkosten der ETFs ist in unseren Honoraren alles enthalten.

    Transparenz

    Die Finanzbranche ist bekannt dafür, vieles zu verschleiern. Schließlich möchte man sich unbemerkt so viel wie möglich vom Kuchen abschneiden. Folglich kann ein Anleger nur sehr schwer nachvollziehen, welche Gebühren mit der Zeit tatsächlich für ihn anfallen und welche Gegenleistung daran geknüpft ist. Unser Anspruch ist, dass unsere Mandanten Klarheit haben. Daher liegen bei uns schon ab dem Besuch unserer Website alle Karten auf dem Tisch. Damit meinen wir den Leistungsumfang, die Honorarhöhe und die steuerliche Absetzbarkeit. Die Auswirkung auf die Rendite zeigen wir vor und während des Engagements.

    Unabhängigkeit

    Klassische Finanz- und Vermögensberater, Vermögensverwalter und tatsächlich auch fast alle Honorarberater unterliegen bei prozentualer Vergütung einem Interessenskonflikt. Deren Interesse könnte darin bestehen, von jedem Kunden so viel Geld wie möglich anzulegen, um möglichst hohe Einnahmen zu erzielen. Vielleicht sogar auch dann, wenn es nicht zu der Situation des Anlegers passt. Durch unser Honorarmodell sind wir zu 100% unabhängig, sodass wir unsere Empfehlungen ausschließlich im Sinne unserer Mandanten aussprechen können. Unsere Mandanten haben die Sicherheit, dass keine Fehlanreize bestehen.

Erlaubnisse

  • Honorar-Finanzanlagenberater § 34 h GewO

Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen:

Sie haben unsere Honorare zur Kenntnis genommen

Ihr geplantes Anlagevermögen beträgt min. 100.000 Euro

Sie möchten Ihr Anliegen in den nächsten 6 Wochen angehen

Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen:

Sie haben unsere Honorare zur Kenntnis genommen

Ihr geplantes Anlagevermögen beträgt min. 100.000 Euro

Sie möchten Ihr Anliegen in den nächsten 6 Wochen angehen

Jetzt kostenloses Erstgespräch buchen
Jetzt kostenloses Erstgespräch buchen